Aktuelles



Prüfung


Datum: 19.11.2016

Zeit:     9:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr

Ort:      Dojang, Weimarische Straße



Weihnachtsfeier


Datum: 10. Dezember 2016

Zeit:      ab 15 Uhr

Ort:       Dojang, Weimarische Straße



Kleinkinderkurs für Kinder ab 3 Jahre


            immer Mittwochs

Zeit:     17:00 Uhr

Ort:      Dojang, Weimarische Straße



Tai Chi Chuan


            immer Montags

Zeit:     18 Uhr

Ort:      Dojang, Weimarische Straße



Willkommen auf der Homepage der Taekwon-Do Akademie Dresden -

traditionelles Taekwon-Do

 

 


 

 

 

Achtung Kleinkinderkurs ab 3 Jahre:

 

Am Mi 16.11.2016 (Buß- und Bettag) findet kein Kleinkindkurs statt!

Am 21.12.2016 findet der diesjährige letzte Kleinkindkurs statt.

Am 4.1.2017 findet der erste Kleinkindkurs 2017 statt.

 

 

 


 

 

 

Zwischen dem 24.12.2016 und 1.1.2017

 

findet kein Taekwo-Do Kurs statt!

 

(Änderungen vorbehalten)

 

 

 


 

 

 

Kampfkünste in der Taekwon-Do Akademie Dresden

 

und Sala Hanuman Dresden

 

 

  • traditionelles Taekwon-Do
  • Selbstverteidigung
  • traditionelles Khmer Boxen
  • Tai Chi Chuan im Chen-Stil
  • Umgang mit dem Bokken (Grundtechniken aus dem Iaido); Anmerkung: nur für forgeschrittene Schüler und nach Absprache

 

 

 


 

 

 

 

Kurzinformationen zu den Kampfkünsten

 

Taekwon-Do

 

Es wird in unserer Schule kontaktloses* traditionelles Taekwon-Do unterrichtet.

 

Wir bieten Taekwondo-Unterricht an für:

 

  • kleine Kinder ab 3 Jahre
  • Kinder von 7 - 14 Jahren
  • Jugendliche
  • Erwachsene und Senioren
  • für Anfänger bis Meister

 

Informationen zu den Trainingsinhalten

 

Informationen zu Taekwon-Do

 

Informationen zu Großmeister Harald Peter 9. DAN

 

 

 

 

Kinderkurs Taekwon-Do ab 3 Jahre

 

immer Mittwochs

Unterrichtsbeginn: 17 Uhr

Dauer: 45 min

auch in den Ferien!

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich an den Kursleiter Alexander Steiner:

Tel.: 0157/ 884 530 02 oder E-mail: a.steiner_taekwondo@gmx.de

 

 

 

 

Pradal Boran Khmer, Muay-Thai, Thai-Boxen, Kickboxen

 

Unser Angebot umfasst neben Taekwon-Do auch traditionelles Khmer Boran Boxen (Pradal Serey). Khmer-Boran ist auch als Pradal-Khmer oder Serey-Boxen bekannt. Es ist mit dem aus Thailand stammenden Thai-Boxen verwandt. Vereinfacht könnte man sagen es ist kambodschanisches Muay-Thai und Thai-Boxen oder die traditionelle, asiatische Version des Kickboxens (mit zusätzlichem Einsatz von Ellenbogen und Knie). Großmeister Voeurn Vath 6. DAN unterrichtet diese aus Kambodscha stammende Kampfkunst.

 

Großmeister Voeurn Vath 6. DAN ist der Beauftragte der kambodschanischen Regierung und des kambodschanischen Boxverbandes für diese Kampfkunst in Europa.

 

Khmer-Boran-Unterricht gibt es für:

 

  • Jugendliche
  • Erwachsene und Senioren
  • für Anfänger bis Meister

 

Die Meister- und Lehrerausbildung ist durch Großmeister Vath möglich.

 

Informationen zu Khmer Boxen

 

Informationen zu Großmeister Voeurn Vath 6. DAN

 

 

 

 

Tai Chi Chuan

 

Eine weitere Kampfkunst, die Sie bei Sala Hanuman erlernen können ist Tai Chi Chuan. Meister Voeurn Vath unterrichtet im Chen-Stil, der durch seine dynamischeren Bewegungen gekennzeichnet ist.

 

Tai Chi Chuan Unterricht gibt es für:

 

  • Jugendliche
  • Erwachsene und Senioren
  • für Anfänger bis Meister

 

Die Meister- und Lehrerausbildung ist durch Großmeister Vath möglich.

Wenn Sie an einer Probestunde interessiert sind dann melden Sie sich unter:

Tel.: 0160/ 912 790 78 oder E-mail: vath@pradal-khmer.de

 

Informationen zu Tai Chi Chuan

 

Informationen zu Großmeister Voeurn Vath 6. DAN

 

 

 

 

Selbstverteidigung

 

Selbstverteidigung kann in der Taekwon-Do Akademie Dresden auch separat geübt werden (Selbstverteidigung ist ohnehin ein Teil der traditionellen Kampfkünste).

 

Der Kurs richtet sich an:

 

  • Jugendliche
  • Erwachsene und Senioren

 

Informationen zu Selbstverteidigung

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Sternchen

 

*kontaktlos - Wie geht das?

 

Kontaktlos bedeutet nicht berührungslos!

 

Im kontaktlosen Taekwon-Do gibt es keine abgestoppten oder nur leicht ausgeführten Techniken. Alle Techniken werden mit voller Kraft und in der ganzen Länge ausgeführt. Im Freikampf müssen die Taekwon-Do Schüler entsprechend ihrem Rang Abstand halten, Anfänger dürfen sich nicht berühren, Fortgeschrittene dürfen sich berühren und Schwarzgürtel oder Dan-Träger müssen sich berühren aber keiner darf den anderen verletzen.

 

 

nach oben